Pädagogische Arbeit des Mullewapp e. V.

Nach Unterrichtsschluss werden die Kinder in zehn altersgemischten Gruppen der Klassenstufen 1-6 betreut.

Die Arbeit mit altersgemischten Gruppen im Bereich der eFöB führt das jahrgangsübergreifende Lernen der Klassenstufen 1, 2 3 (JüL) fort.

Die Betreuung der Kinder an beiden Standorten erfolgt in halboffener Arbeit. D.H., dass die Kinder festen Gruppen und mindestens zwei Bezugserzieher*innen zugeordnet sind.

Die Kinder, Eltern und Lehrer*innen haben so ihre festen Ansprechpartner, die die Bedürfnisse oder Probleme des jeweiligen Kindes genauer im Blick behalten und entsprechend darauf reagieren können.

In der Zeit des freien Spiels oder in der Auswahl zusätzlicher Angebote können die Kinder jedoch individuell und ihren Neigungen entsprechend auswählen.

Ein Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit ist die Integration, spätestens seit Einrichtung der Willkommensklassen, auch die der Flüchtlingskinder sowie wie bisher auch der Kinder mit Behinderungen, die inklusiv in den Klassen beschult und in den Gruppen der eFöB betreut werden. Allgemein steht im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit des Mullewapp e.V. die Unterstützung der Kinder beim Erlernen das täglichen sozialen Miteinanders und des selbständigen und eigenverantwortlichen Handelns im Allgemeinen.

Die pädagogische Arbeit erfolgt nach dem situationsorientiertem Ansatz.

Konzept herunterladen