Erzähler/Erzählerin gesucht

Für den Zeitraum vom 13.04.2018 bis zum 29.06.2018 suchen wir einen Erzähler/eine Erzählerin, die entsprechend dem folgenden Konzept in der Miriam-Makeba-Grundschule an einem Tag in der Woche in vier JüL-Klassen erzählt.

Konzept

Freies Erzählen – Zuhören – Weitererzählen von internationalen Märchen

Bei diesem künstlerischen Format werden über den emotionalen Weg die deutsche Sprach- und Erzählfähigkeit in einem nachhaltigen Prozess bei Grundschulkindern insbesondere nichtdeutscher Herkunftssprache gefördert und erweitert.

Im Mittelpunkt steht das freie, lebendige Erzählen. Die  wöchentlichen Erzählstunden erfolgen durch eine professionellen Erzählerin.

In der Verknüpfung von poetischer Sprache, gestischem und mimischem Ausdruck entsteht ein sinnlicher Weg, der den Grundschulkindern eine ungewohnte und lustvolle Begegnung mit Sprache und der Vielfalt internationaler Märchen ermöglicht.

Das Konzentrationsvermögen wird gestärkt und die Fähigkeit, eigene Bilder beim Zuhören entstehen zu lassen, entwickelt.

In der kommunikativen Situation eines „Poetischen Raums“, der Erzählen und Zuhören als Einheit begreift, findet Sprachbildung auf emotionaler Ebene statt, werden Phantasie, Kreativität und Neugier auf Fremdes gefördert und literarische Erstbildung in mündlicher Form erlebt.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Schulleitung.

Elternsprechtag

Liebe Eltern,

am Mittwoch, dem 21. Februar 2018, findet unser Elternsprechtag statt. In einem kurzen Gespräch können Sie mit Klassenlehrer*innen und Fachlehrer*innen über die Leistungen Ihres Kindes sprechen. Spätestens am 21.02 ab 15.00 Uhr können Sie sich in die Terminliste der entsprechenden Lehrkraft eintragen. Den Plan über Anwesenheit und Räume der Kolleg*innen können Sie sich hier herunterladen. Letzte Aktualisierungen erfolgen am Mittwoch bis 12.00 Uhr.

Herzliche Grüße

Das Kollegium der Miriam-Makeba-Grundschule

Tag der offenen Tür

Am Mittwoch, dem 27. September 2017, findet an unserer Schule der Tag der offenen Tür statt. An diesem Tag öffnen wir allen interessierten Eltern sowohl vormittags als auch nachmittags die (Klassen-)Türen. Schauen Sie sich vormittags den Unterricht in unseren zehn JüL-Klassen live an und besprechen Sie anschließend mit den Lehrer*innen eventuelle Fragen. Auch Abends stehen Ihnen zwei unserer JüL-Kolleg*innen gern Rede und Antwort zu all Ihren Belangen. Anschließend stellt sich Ihnen unsere Schulleitung in der Aula vor.

Programmablauf: (Flyer herunterladen)

Vormittags
10.30-12.00 Uhr offener Unterricht
12.00-13.00 Uhr Gespräche mit Lehrer*innen
13.05-13.50 Uhr offene Probe der Mini-Musiker*innen
ab 14.00 Uhr Besichtigung der Hortstandorte (eFöB)
Nachmittags
18.00-18.30 Uhr offene Schule: Gespräche mit den Klassenleiterinnen der JüL a (Raum 101) und der JüL i (Raum 113)
18.00-18.30 Uhr Elterncafé in Raum 107: Eltern sprechen mit Eltern
18.30 Uhr Infoveranstaltung der Schulleitung (Aula)