Musikalische Grundschule

MEHR Musik vermittelt von MEHR Lehrer*innen in MEHR Fächern zu MEHR Gelegenheiten (Projekt der Bertelsmann-Stiftung)

Nach siebenjähriger Projektlaufzeit ist die Miriam-Makeba-Grundschule im Oktober 2020 zur Musikalischen Grundschule (MuGS) rezertifiziert worden. Das Projekt der BertelsmannStiftung wird vom Berliner Senat ausdrücklich unterstützt.

Die Wichtigkeit und Bedeutung von Musik für Kinder ist Lehrkräften und Erziehenden schon lange bewusst. Aus diesem Grund arbeiten wir weiterhin mit Freude an der Umsetzung der Musikalischen Grundschule für uns. Musik bewegt uns und macht uns froh!

Aktuell sind wir wegen der Pandemiesituation und den besonderen Hygieneauflagen für musikalische Aktivitäten natürlich stark eingeschränkt. In der Hoffnung auf ein baldiges Zurückkehren in unsere altbekannte MuGS und einem Wechsel der Koordination dieser ab dem Schuljahr 2021/2022 werden schon bald einige Aktionen reaktiviert oder neu ins Leben gerufen. Die Kinder dürfen sich freuen auf:

  • AGs im Fachbereich Musik (Opern-AG, Eimerorchester u.a.)
  • Sommerkonzerte, Adventskonzerte, Einschulungskonzerte
  • halbjährlich stattfindender „Gomotag“ mit vielen musikalischen Darbietungen
  • Flashmobs auf dem Hof und in der Aula
  • Aktuelle Kooperationen mit außerschulischen Partnern:
    • Live Music Now – regelmäßige klassische Konzerte von Künstlern in der Aula
    • Kind und Oper (Opern-AG) Kooperation mit der Staatsoper Berlin)
  • Eigene Musik-CDs (aus der Geschichte der Schule)
  • Neue Musik-CD der Schule (in Planung)
  • Musikbuddys für unsere rhythmisch-musikalischen Erfrischer (zwei in jeder Klasse und die „Experten“ aus den sechsten Klassen für alle)
  • ein gemeinsamer Konzertbesuch der ganzen Schule im Jahr
  • tägliche Morgenmusik im Eingangsbereich unser Schule
  • schuleigenes Liederbuch (mit Liedern, die unsere Kinder mögen) und regelmäßigem gemeinsamen Singen aus dem neuen Liederbuch in Schule und eFöB

Und es geht immer noch mehr! Neue Ideen warten auf ihre Umsetzung und Verwirklichung. Wir kommen zurück!